Wie es mir geht? Jetzt schon gut; ich habe mich wieder ins Klima eingeübt, qualifiziere mich täglich mehr zur Schnelläuferin, gehe ganz bequem in einem Tage nach Hülshoff oder Münster und zurück und setze alle außer Atem, die Schritt mit mir halten müssen.

– Annette von Droste-Hülshoff, aus einem Brief an Levin Schücking, Rüschhaus, 10. Oktober 1842.
© Kruse & Müller, Büro für Gestaltung

Wanderzeichen

Dieses Zeichen leitet dich über den Lyrikweg. Es ist auf Bäumen, Pfeilern und anderen Gegenständen angebracht.

News

Aktuelle Informationen findest du auf der Website von Burg Hülshoff - Center for Literature.
Informationen zur Eröffnung am 20. Juni 2021 gibt es im Veranstaltungskalender.

© Sabrina Richmann

Walk like a poet! - Der Film zum Bergfest

Auf Drostes Spuren lässt sich auch gemütlich und von zu Hause aus wandern: digital und virtuell in unserem Film zum Bergfest des Projekts Droste-Landschaft : Lyrikweg. Auf der Strecke zwischen Haus Rüschhaus und Burg Hülshoff gibt es die westfälische Landschaft, einige Stationen als Panoramen, Gedichte von Christoph Wenzel und Tracks von Ulrike Almut Sandig und Grigory Semenchuk, die unter dem Namen LANDSCHAFT deutsche und ukrainische Gedichte vertonen. Und, über all dem: Droste, die den Weg hundertfach ging.

Mit dem Abspielen dieses Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung und unter https://vimeo.com/privacy.

Das Video zeigt eine digitale Wanderung auf dem Lyrikweg 2020 mit Panoramen an einzelnen Stationen sowie Lesungen von Lyriker Christoph Wenzel und Musik-Tracks der Poetry-Band LANDSCHAFT.